Aktuelles

KO-Runde Europa League

Schweres Los für SGE, Bayer nach Russland

DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt hofft nach sechs Siegen in der Fußball-Europaliga auf eine erfolgreiche Fortsetzung in der ersten K.-o.-Runde. Doch der Bundesligist erwischt mit Donezk einen schweren Gegner. Bayer 04 Leverkusen misst sich mit einem Klub aus Russland. Einfach wird auch das nicht.

Für die beiden deutschen Vereine in der Fußball-Europaliga geht es ostwärts. Die SG Eintracht Frankfurt bekommt es in der erste K.-o.-Runde mit dem ukrainischen Spitzenclub Schachtjor Donezk zu tun. Bayer 04 Leverkusen trifft auf den russischen Klub FK Krasnodar. Das ergab die Auslosung der Uefa in Nyon. Beide Bundesligisten treten als Gruppensieger am 14. Februar erst auswärts an und bestreiten die Rückspiele am 21. Februar daheim.